Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Zugestimmt!

Burda International übernimmt Gruner + Jahr in Polen

Hamburg, 24.08.2013
RHH - Expired Image

Gruner + Jahr will sich mehr auf den westlichen Markt konzentrieren. (Gruner + Jahr Hamburg)

Die Burda International GmbH darf nach der Zustimmung der polnischen Wettbewerbsbehörde UOKiK Gruner + Jahr in Polen übernehmen. 

Die zu Hubert Burda Media gehörende Burda International GmbH darf jetzt alle Aktivitäten von Gruner + Jahr in Polen übernehmen. Wie ein Sprecher von Burda nun gegenüber dem Medienmagazin "new business" bestätigte, hat die polnischen Wettbewerbsbehörde UOKiK dem im April angekündigten Vorhaben jetzt zugestimmt. Damit ist der Weg für die Transaktion frei.

Ein Sprecher teilte mit, dass Gruner + Jahr International sich momentan eher auf seine westeuropäischen Märkte konzentrieren wolle und viel Zeit und Aufwand in Asiens Wachstumsmärkte  investiere. Daher sei der Deal mit Burda zustande gekommen.

Eine der führenden Rollen von Luxuszeitschriften 

Durch die Übernahme will Burda seine Aktivitäten im polnischen Raum deutlich ausweiten, was ihnen wahrscheinlich auch gelingen wird, da sie durch die Übernahme von Gruner + Jahr in Polen eine führende Rolle im Bereich der Lifestyle- und Luxuszeitschriften einnehmen wird. Es entsteht ein Medienhaus mit über 30 Zeitschriften, mehr als 20 digitalen Medienangeboten, Events und einer Buchsparte.

Zum bestehenden polnischen Magazin-Portfolio von Burda mit Titeln wie "Elle", "Elle Deco", und "Instyle" kommen nun weitere Marken hinzu, wie beispielsweise "Glamour", "National Geographic" und "Gala".

Die Leitung des Unternehmens sollen laut Medienberichten Magdalena Malicka und Justyna Namieta übernehmen.

(dpa/pgo)

comments powered by Disqus