Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Hamburger Jahresrückblick

Das hat Hamburg 2013 bewegt

Hamburg, 20.12.2013
Jahresrückblick 2013 Slider

Hamburger interessierten sich 2013 für den LKW-Unfall vor dem Elbtunnel, Sturm "Xaver", den Radio Preis, das Top 824 Finale und vieles mehr...

2013 war ein ereignisreiches Jahr und wir haben für Sie die Themen zusammengestellt, die Hamburg am meisten bewegt und interessiert haben.

Im Jahr 2013 ist viel geschehen, was man vielleicht schon fast wieder vergessen hat. Wir haben für Sie die wichtigsten Ereignisse aus 2013 zusammengefasst. Monatsweise können Sie sehen, welche Themen die Hamburger besonders bewegt haben und noch einmal genau nachlesen, was geschehen ist.

Das hat Hamburg 2013 bewegt

Von Stürmen im Januar bis hin zu "Christian" und "Xaver" am Ende des Jahres, den Radio Hamburg Top 824 und dem Unplugged Konzert von Bosse sowie dem Mercedes-Spot der Filmstudenten und der Massenkarambolage vor dem Elbtunnel - hier können Sie die Themen nochmal Revue passieren lassen, über die Hamburg geredet hat.

Der Hamburger Jahresrückblick

Das hat Hamburg 2013 bewegt

Besondere sportliche Leistungen

Sebastian Vettel gewann in diesem Jahr vorzeitig die Formel-1. Damit ist er zum vierten Mal hintereinander Formel-1-Weltmeister.

Auch die deutsche Frauen Nationalelf geht als Sieger der Europameisterschaft in Schweden hervor.

Der FC Bayern München schafft etwas, das viele für unmöglich hielten: Bayern holt sich in der Saison 2012/2013 das Triple. Damit sind sie deutscher Fußballmeister und die Gewinner des DFB-Pokals sowie der Champions League. 

Vitali Klitschko gibt seinen Box-Weltmeistertitel auf, um sich auf die Politik in der Ukraine zu konzentrieren.

Katastrophen im Jahr 2013

Aber auch von schlimmen Ereignissen wurde die Welt dieses Jahr nicht verschont. Im Mai und Juni kam es in Deutschland und anderen Ländern Mitteleuropas aufgrund von  starken Regenfällen zu schweren Überflutungen. Allein in Deutschland beträgt der Gesamtschaden eine Höhe von fast sieben Milliarden Euro.

Viele Leben kostete das Zugunglück nahe der spanischen Stadt Santiago de Compostela. Bei der Zugentgleisung starben 79 Menschen und 140 Menschen wurden verletzt.

Eine weitere Katastrophe ereignete sich Anfang Oktober. Bei Lampedusa kenterte ein afrikanisches Flüchtlingsschiff. 366 Menschen kommen bei dem Unglück ums Leben.

Einen Monat später verwüstet der Supertaifun "Haiyan" die Philippinen. Mehr als 5.500 Menschen sterben.

Papstwahl 2013

Im Januar verzichtet Papst Benedikt XVI. als erster Papst seit über 700 Jahren auf sein Amt. Mit Papst Franziskus wird zum ersten Mal ein Lateinamerikaner zum Papst gewählt.

Politische Aufstände und Bundestagswahlen

Proteste in der Türkei und Ägypten gegen die jeweilige Regierung und die Enthüllungen des Whistleblowers Edward Snowden begleiten uns das ganze weitere Jahr über.

Im September waren Bundestagswahlen in Deutschland und Angela Merkel wurde wieder gewählt. Die darauffolgenden Koalitionsverhandlungen mit der SPD dauerten bis Mitte Dezember.

(kru)

comments powered by Disqus