Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Seilbahn über die Elbe

Bürgerbegehren für Seilbahn in Hamburg

Hamburg , 14.07.2013
Seilbahn über die Elbe

So könnte die Seilbahn über der Elbe aussehen.

Noch im Juli soll ein Bürgerbegehren für die Trasse von St. Pauli zum Musicalzelt starten.

Erst vor wenigen Wochen hat das Bezirksamt Mitte dem Projekt Seilbahn eine klare Absage erteilt. Nun wird ein neues Kapitel im Streit um die Seilbahn über die Elbe aufgeschlagen.

Tourismusverband Hamburg initiiert Bürgerbegehren für Seilbahn

Das Bürgerbegehren für die Trasse von St. Pauli zum Musicalzelt wurde jedoch nicht von einer Bürgerinitiative oder einer Partei aufgebracht, sondern vom Tourismusverband Hamburg. Der Chef des Torismusverbandes Thomas Magold will sich offenbar nicht mit der Absage abfinden und hat das Bürgerbegehren initiiert. Für den Erfolg des Bürgerbegehrens müssen sich innerhalb von sechs Monaten rund 5.700 Bezirksbewohner per Unterschrift für die Seilbahn aussprechen. Das entspricht 3% der Wahlberechtigten. Falls die benötigten Stimmen erreicht werden, und die Bezirksversammlung bei ihrem "Nein" bleibt, können im Zweifel die Bürger des Bezirks über den Bau abstimmen.

In repräsentativen Umfragen sprachen sich ca. ein Drittel bis die Hälfte der Hamburg gegen eine Seilbahn aus. Es bleibt also abzuwarten, ob das Bürgerbegehren Erfolg haben wird.