Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Streik am Köln/Bonn Flughafen

Verspätungen auch in Hamburg möglich

Köln/Bonn, 07.03.2013
Streik - Lange Schlangen am Flughafen

Auch in Hamburg kann es Freitag zu Ausfällen und Verspätungen.

Am Köln/Bonner Flughafen wollen die Sicherheitskräfte am Freitag erneut streiken. Davon könnte auch der Hamburger Airport betroffen sein.

Hamburgs Flughafen bleibt bis Montag erst mal verschont - am Airport in Köln/Bonn geht der Streik des Sicherheitspersonals dagegen am Freitag (08.03.) weiter. Und das wird sich wahrscheinlich auch auf Flüge von und nach Hamburg auswirken.

Verspätungen auch in Hamburg möglich

In Fuhlsbüttel sind für Freitag insgesamt zwölf Starts und Landungen von und nach Köln/Bonn geplant - die Passagiere müssen sich auf Flugausfälle und Verspätungen einstellen, so die Fluggesellschaft Lufthansa. Genaueres kann sie noch nicht sagen.

Gewerkschaft fordert mehr Lohn

„Wir wollen noch vor den Osterferien einen neuen Tarifvertrag unterschreiben, damit endlich Frieden an den Flughäfen einkehrt,“ hieß es von einer Verdi-Sprecherin. Es gebe bis heute kein neues Angebot der Arbeitgeber. Die Gewerkschaft fordert für die 34.000 Beschäftigten bis zu 30 Prozent mehr Lohn, die Arbeitgeber bieten zwischen 5 und 9 Prozent.

(dpa / ste)