Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

"Alexander von Humboldt"

Containerriese wird getauft

Hamburg, 28.05.2013

Am Dienstag ist die "Alexander von Humboldt" in Hamburg eingetroffen. Am Donnerstag wird der Containerriese getauft.

Die " Marco Polo" (Foto) ist derzeit das größte Containerschiff der Welt. Ihr Schwesterschiff, die "Alexander von Humboldt", ist baugleich mit dem Riesen und am Dienstag im Hamburger Hafen eingelaufen. Am Donnerstag wird der 396 Meter lange Frachter am Cruise Terminal in Altona getauft.

Nächster Containerriese im Anmarsch

Die "Alexander von Humboldt", die mit rund 16.000 Standardcontainern beladen werden kann, gehört zur französischen Reederei CMA CGM. Sie soll in der nächsten Zeit häufiger den Hamburger Hafen anlaufen. In Marseille wird nächste Woche ein weiteres Schwesterschiff der "Alexander von Humboldt", die "Jules Verne", getauft. Den Containerriesen können wir dann Mitte Juni in Hamburg bestaunen.

Feuerwerk zur Taufe

Getauft wird die "Alexander von Humboldt" von Hamburgs Zweiter Bürgermeisterin und Wissenschaftssenatorin Dorothee Stapelfeldt. Am Abend wird es ab 22 Uhr dann ein riesen Feuerwerk geben.

Titel bald futsch?

Den Titel der größten Containerschiffe der Welt werden die "Alexander von Humboldt", die "Marco Polo" und die "Jules Verne" allerdings nicht mehr lange tragen. Nach eigenen Angaben tauft die Reederei Maersk Ende Juni in Korea einen Containerfrachter, der 18.000 Standardcontainer laden kann. Der Riese soll dann Mitte August in Bremerhaven einlaufen.

(ste)