Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Schlecht für den Nikolaus

DHL-Pakete haben Verspätung

Hamburg, 04.12.2014
Weihnachten, Weihnachtsmann, Geschenk, iStock

Die DHL-Pakete zum Nikolaus kommen wahrscheinlich in Hamburg mit Verspätung an.

Das hört der Nikolaus aber nicht gern. Wegen einer Betriebsversammlung werden DHL-Pakete verspätet ausgeliefert.

Kurz vor Nikolaus rechnet das Unternehmen DHL mit Verspätungen im Paketverkehr. Grund sind Betriebsversammlungen am Donnerstag (04.12.) in mehreren Verteilerzentren. Auch das Zentrum in Hamburg-Allermöhe sei betroffen - dies könne Auswirkungen auf Paketlieferungen im Hamburger Raum haben, sagte eine DHL-Sprecherin am Donnerstag.

Die Betriebsräte hätten die Versammlungen unter anderem wegen Kritik an befristeten Arbeitsverhältnissen einberufen. Nach Angaben von DHL sind grundsätzlich rund 14.700 Arbeitnehmer des Unternehmens in Deutschland befristet beschäftigt. Für das Weihnachtsgeschäft stelle man zusätzlich rund 9.000 Arbeitskräfte zeitlich begrenzt ein, sagte die Sprecherin. Die Gewerkschaft Verdi war am Donnerstagmorgen zunächst nicht zu erreichen.

So findet Ihr Euer Paket

Wenn Ihr wissen wollt, wo sich Euer Paket gerade befindet und ob es noch rechtzeitig zu Nikolaus beim Beschenkten ankommt, dann könnt Ihr es über die  DHL-Verfolgung beobachten oder Ihr ruft im  Kunden-Service-Zentrum an und erkundigt Euch.

(aba/dpa)

comments powered by Disqus