Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Willkommen zu Hause

Udo-Jürgens Musical kommt zurück nach Hamburg

Ich war noch niemals in New York

Das mehrfach ausgezeichnete Musical hat schon mehr als 4 Millionen Menschen begeistert. 

Zehn Jahre nach seiner Premiere kommt das Udo Jürgens-Musical "Ich war noch niemals in New York" für kurze Zeit zurück nach Hamburg. 

Die einzigartige Hommage an das Lebenswerk von Udo Jürgens wird am 19. Januar im Stage Theater an der Elbe erneut Premiere feiern. Bis zum Sommer 2017 habt Ihr die Gelegenheit, die Hits "Aber bitte mit Sahne", "Mit 66 Jahren", oder "Vielen Dank für die Blumen" im Musical live zu erleben. Seit der Premiere im Jahre 2007 haben mehr als 4 Millionen Menschen das Musical gesehen, das auch in Österreich, der Schweiz und sogar in Tokio aufgeführt wurde.

Turbulente Geschichte auf hoher See

Das Musical erzählt die Geschichte von Lisa Wartberg, einer ehrgeizigen TV-Moderatorin, die sich kaum Zeit für ihre Mutter Maria nimmt. Als Maria sich in den einsamen Otto verliebt, brennen die beiden zusammen durch und begeben sich auf eine Kreuzfahrt. Allen Plänen zum Trotz jagen Lisa und Ottos Sohn Axel den Verliebten nach. So entsteht eine aufregende Reise, die auf hoher See ihren Höhepunkt findet.

Udo Jürgens

Er gilt als einer der erfolg- und einflussreichsten Künstler Deutschlands. Die Realisierung des Musicals war ihm eine Herzensangelegenheit, die er auf Schritt und Tritt verfolgte. Nach der Entstehung hat er auch zur Entwicklung und Produktion beigetragen. Seine Idee, die Musik in dieser Form zu präsentieren entpuppte sich als Geniestreich, der die Zuschauer von Anfang an begeisterte. Das macht das mehrfach ausgezeichnete und von Kritikern gelobte Musical zur erfolgreichsten Eigenproduktion von Stage Entertainment Deutschland.

comments powered by Disqus