Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Earth Hour

Licht-aus-Aktion auch in Hamburg

Hamburg, 24.03.2017
Earth Hour Hamburg

Licht aus! heißt es auch am Samstag (25.03.) in Hamburg.

Am Samstag blieben um 20:30 Uhr unter anderem im Rathaus, an der St. Petrikirche sowie der Lombardsbrücke für eine Stunde die Lichter aus.

Hamburg beteiligt sich auch in diesem Jahr an der weltweiten Licht-aus-Aktion "Earth Hour" der Umweltorganisation WWF. Am Samstag (25.03.) blieben um 20:30 Uhr unter anderem im Rathaus, an der St. Petrikirche, an der Norderelbbrücke sowie der Lombardsbrücke für eine Stunde die Lichter aus, teilte die Umweltbehörde mit.

Mit der weltweit ablaufenden Aktion soll ein Zeichen im Kampf gegen die globale Erderwärmung gesetzt werden. Auch Privatleute sind aufgerufen, symbolisch den Schalter umzulegen. "Ich freue mich, wenn viele Hamburgerinnen und Hamburger am kommenden Samstag auch "ihr Zeichen" für mehr Klimaschutz setzen", erklärte Umweltsenator Jens Kerstan (Grüne).

Ihren Ursprung hat die Aktion des World Wide Fund For Nature (WWF) in Sydney, wo 2007 erstmals mehrere Hunderttausend Australier mitmachten. Hamburg ist seit 2009 dabei. Im vergangenen Jahr beteiligten sich nach WWF-Angaben mehr als 7000 Städte und Gemeinden in 178 Ländern. Alleine in Deutschland waren es 241. In diesem Jahr hätten sich bislang rund 250 Städte angemeldet. (dpa)

comments powered by Disqus