Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Kampagne gegen Müll

Eigenen Becher mitnehmen und sparen

Hamburg, 03.11.2017
Weggwerfbecher, Pappbecher, Einwegbecher

Wer seinen eigenen Becher in ein Bistro nimmt und dort auf den Einwegbecher für sein Getränk verzichtet, der bekommt ab jetzt Rabatt auf das Getränk. 

Wir oft holen wir uns bei einem Bäcker oder Starbucks, Balzac und Co. einen Coffe to go, Frappuccino, oder einen Tee zum Mitnehmen? Einige begnügen sich mit einem Mal im Monat, andere holen sich jeden Tag vor der Arbeit einen Kaffee aus dem Einwegbecher. Doch die machen im Bereich des Essens 36 Prozent der Abfallmasse aus und ist damit Spitzenreiter. Doch wer der Umwelt nun etwas Gutes tun will, kann dabei jetzt auch noch sparen. 

Umwelt schonen - Geld sparen

"Bring deinen eigenen Becher mit und wir geben dir einen Rabatt auf dein Getränk" - nach diesem Motto kämpfen nun diverse Geschäfte in Hamburg gegen die Wegwerf-Verpackungen, die unsere Stadt immer mehr verdrecken. Die Anzahl der Kunden, die einen Mehrwegbecher benutzen ist momentan leider noch recht gering. Doch mit dem neuen Angebot sollte sich das schnell ändern. Wer also seinen eigenen Becher in Zukunft mitbringt und auf den Wegwerfbecher verzichtet, tut nicht nur der Umwelt etwas Gutes, sondern trägt auch dazu bei, dass weniger wertvolle Rohstoffe und Energie verschwendet werden, die momentan noch zur Herstellung der Becher notwendig ist. Und Rabatt kann man ja immer gut gebrauchen. Unter www.hamburg.de/kehrwieder kann man alle Läden sehen, die an der Aktion teilnehmen. 

comments powered by Disqus