Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Im Bus nur vorn einsteigen

Das meinen Sie dazu

Bus, HVV, Hafencity, Nahverkehr

Ist es sinnvoll im Bus nur noch vorne einzusteigen?

Eventuell sollen alle Bus-Nutzer in Hamburg auch tagsüber nur noch vorne einsteigen.

Der Hamburger Verkehrsverbund will Schwarzfahrern verstärkt an den Kragen - der HVV verbucht jährlich 20 Millionen Euro Verlust durchs Schwarzfahren. In Zukunft sollen jetzt alle Passagiere nur noch VORNE einsteigen. Ab 7. März wird das Projekt zunächst ein Jahr in Bergedorf und Harburg getestet. Bei überfüllten Buslinien soll es eventuell Ausnahmeregelungen geben. Zusätzlich sollen im gesamten HVV-Gebiet mehr Kontrollen durchgeführt werden. Durch die Aktion will der HVV jährlich 6 Millionen Euro mehr einnehmen.

Steigt die Sicherheit durch die höheren Einnahmen?

Wofür das Geld eingesetzt wird, ist noch nicht entschieden. Die Frage, ob die Einnahmen der Sicherheit in Bussen und Bahnen zu Gute kommen, liegt natürlich nahe. Lutz Aigner vom HVV kann dies allerdings nicht bestätigen:

"Das ist natürlich eine politische Entscheidung ob man zusätzliches Geld in zusätzliches Personal, zum Beispiel an Haltestellen, steckt. Das ist eine Diskussion, die geführt werden wird, wenn sich in Hamburg die neue Regierung zusammen gefunden hat."

So haben Sie in unserer nicht repräsentativen Umfrage abgestimmt auf die Frage, wie Sie den Vorschlag des Vorne-Einsteigens finden:

Ja, das finde ich gut.
45,24 %
Nein, das macht keinen Sinn.
54,76 %