Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Wahl-O-Mat

Wer passt zu Ihnen?

Zur Bügerschaftswahl ist er wieder online: der Wahl-O-Mat. Zu dieser Partei tendieren Sie!

Hamburg - Der Wahl-O-Mat ist wieder online. Das Frage-und-Antwort-Tool zur Bürgerschaftswahl in Hamburg ist in der Kooperation zwischen der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg und der Bundeszentrale für politische Bildung entstanden. Der Wahl-O-Mat zeigt, welche zu einer Wahl zugelassene Partei der eigenen politischen Position am nächsten steht.

Hier geht's zum Wahl-O-Mat

Zum Wählen animieren

Natürlich soll dieses Tool nicht nur ein nettes Spielzeug sein, sondern auch die Hamburger zum Wählen animieren und den Gang an die Wahlurne forcieren. Allen an der Wahl in Hamburg beteiligten Parteien wurden 38 Thesen vorgelegt, zu denen sie sich äußern mussten. Die 20-köpfige Wahl-O-Mat-Redaktion hat diese ausgewertet und für Sie aufbereitet. Eine Aussage daraus ist zum Beispiel: "In der Hamburger Wirtschaftspolitik soll der Hafen stets Vorrang haben." Sie können dann entweder den Button "Stimme zu", "Stimme nicht zu", "Neutral" oder "These überspringen" anklicken. Am Ende erfahren Sie, welche Partei Ihren Vor- und Einstellung am nächsten liegt und der Wahl-O-Mat gibt damit eine mögliche Richtung für Ihr Wahlverhalten am 20. Februar an.

Alles rund um die Wahl finden Sie auch hier: www.hamburgwahl.de

Lesen Sie auch zur Wahl in Hamburg...