Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Wahl in der Bürgerschaft

Scholz ist Bürgermeister

Nach neuneinhalb Jahren kommt Hamburgs Erster Bürgermeister wieder von der SPD.

Hamburg - Olaf Scholz ist Hamburgs neuer Erster Bürgermeister! Der Partei-Chef der SPD hat Montag (07.03.2011) in der Bürgerschaft 62 der 118 abgegebenen Stimmen bekommen. Damit legt der 52-Jährige eine Punktlandung hin - allerdings nicht ganz wie geplant: Obwohl die SPD über 62 der 121 Mandate verfügt, haben nicht alle SPD-Parlamentarier für Olaf Scholz gewählt. Weil er seinen Urlaubs-Rückflug aus dem afrikanischen Togo verpasst hat, hat SPD-Parlamentsneuling Frank Wiesner bei der Abstimmung gefehlt. Damit hat die Fraktion nur über exakt die nötigen 61 Stimmen für die Bürgermeister-Mehrheit verfügt.

Aber die SPD offenbar noch mehr Freunde: mindestens eine Stimme ist bei der Abstimmung aus den Reihen der Opposition gekommen. Bei SPD-Fraktionschef Neumann und vielen anderen SPD-Abgeordneten hat das Fehlen für Verärgerung gesorgt. Der frischgebackene Bürgermeister Scholz hat es offenbar eher gelassen genommen.
Vorbildliches Verhalten hingegen von der frischgebackenen Mutter Birte Gutzki-Heitmann. Zwei Tage nach der Geburt ihrer Tochter ist die 33-jährige SPD-Frau mit einem Rollstuhl in den Plenarsaal gerollt, um an der Abstimmung teilzunehmen.

Scholz muss zunächst noch ohne Senatsmannschaft auskommen. Er wird seine Regierungsmannschaft erst am 23. März in der Bürgerschaft zur Abstimmung stellen. Bis dahin übernehmen die im Amt verbliebenen Staatsräte die Geschäftsführung.

Olaf Scholz ab 8 Uhr zu Gast

Seien Sie unbedingt ab 8 Uhr on Air auf 103.6 oder online per Studio-Cam dabei, wenn Hamburgs neuer Bürgermeister einen Ausblick auf seine politische Zukunft gibt, aber vor allem mehr über den Menschen Olaf Scholz erzählt. Wie sieht sein Hamburg aus, was wünscht er sich für die Stadt, was macht Olaf Scholz privat? Diesen Fragen stellt sich Olaf Scholz eine Stunde lang ab 8 Uhr. Seien Sie mit dabei!