Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Nach Strom- und Fernwärmenetz

Stadt Hamburg übernimmt Gasnetz komplett

Hamburg, 02.12.2014
Gas, Gasnetz

Die Stadt Hamburg kauf das komplette Gasnetz zurück.

Die Stadt Hamburg übernimmt zum 1. Januar 2018 das Hamburger Gasnetz vollständig.

Nach den Verträgen zu Strom- und Fernwärmenetz kauft Hamburg jetzt auch das Gasnetz zurück. Damit setzt die Stadt den dritten und letzten Punkt des Volksentscheids zum Rückkauf der Energienetze um. Für den Rückkauf des Gasnetzes einschließlich aller betriebsnotwendigen Anlagen zahlt Hamburg an Hansewerk, ehemals Eon Hanse, 355 Millionen Euro. 

Eon Hanse hatte Anfang der achtziger Jahre die Hamburger Gaswerke und damit auch das Netz übernommen.  In einem Volksentscheid hatten die Hamburger am 22. September 2013 mit knapper Mehrheit jedoch entschieden, dass die Stadt die kommunalen Energienetze komplett zurückerwerben soll. Für das Stromnetz ist das bereits umgesetzt, für das Fernwärmenetz gibt es eine Kaufoption für das Jahr 2019. Bis zur endgültigen Übernahme will die Stadt nun über ihre Minderheitsbeteiligung Einfluss auf die Entwicklung des Gasnetzes in Hamburg nehmen und sich anschließend selbst um die Konzession bewerben.

(dpa/iw/aba)

comments powered by Disqus