Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Wahlversprechen-Check - Bildung

Bildungspolitik in Hamburg

Hamburg, 10.02.2015
Schule, Lehrer, Studium

Was haben die Parteien im Bildungsbereich vor?

Kitas, Hochschulen und Universitäten: Mit dem Thema Bildung haben die Parteien in den vergangenen Wochen Wahlkampf gemacht.

Die Bildungspolitik ist ein wichtiges Thema in Hamburg. Die Parteien haben in den vergangenen Wochen Wahlkampf damit gemacht. Wie könnten Kitas, Hochschulen und Universitäten ein noch besseres Lernen fördern?

Dora Heyenn von den Linken ist der Meinung, dass die Kitas mehr Erzieher brauchen. Die Hochschulen und Universitäten sollten laut Heyenn besser finanziert werden, um einen besseren Dienst zu leisten. Ähnliche Prioritäten setzt Dietrich Wersich von der CDU. Wersich sieht zudem zusätzlichen Bedarf in den Schulen: "Lesen, Schreiben und Rechnen sollen ein stärkeres Gewicht bekommen." Universitäten brauchen laut Wersich mehr Exzellenz. 

(kl/kr/mej)

comments powered by Disqus