Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Wahlversprechen-Check - Bildung

Gleiche Chance auf eine gute Bildung

Hamburg, 10.02.2015
Schule, Bildung, Kinder

Das planen die Parteien in Hamburg für den Bildungsbereich.

Die Qualität des Unterrichts spielt eine besonders große Rolle, damit jeder Hamburger die gleiche Chance auf eine gute Bildung hat.

Gleiche Chance auf eine gute Bildung: Das fordern FDP und Grüne. Die Qualität des Unterrichts in der Kita, der Schule und den Hochschulen spielt hier eine wichtige Rolle und wir haben mit Katja Suding (FDP) und Jens Kerstan (Die Grünen) darüber gesprochen.

Für Suding ist Bildung "das Wichtigste, damit Menschen ihre Chance im Leben wahrnehmen können, und sie muss für alle Kinder möglich sein." Mehr Erzieher in den Kitas, mehr Qualität in Mathe und Rechtschreibung in der Schule und mehr Niveau im Abitur sind für die Politikerin am Wichtigsten. 

Für Jens Kerstan steht es fest: Die Grünen möchten den Erzieher-Mangel in den Kitas mit 700 zusätzlichen Erzieher-Stellen lösen. Auch eine gute Bildung im Hochschulbereich versprechen die Grünen.

(kl/kr/rh/mej)

comments powered by Disqus