Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Wahlversprechen-Check - Bildung

Wirtschaft und Bildung: Eine enge Beziehung

Hamburg, 10.02.2015
Kinder, Bildung, Schule

Was haben die Parteien sich im Bildungsbereich für die kommenden 5 Jahre vorgenommen?

Bildung ist eine wichtige Grundlage für den Wirtschaftsstandort Hamburg und eines der Kernthemen am kommenden Wahl-Sonntag.

Von Kitas bis zu Universitäten: Die Bildungspolitik ist in Hamburg ein Kernthema und damit haben die Parteien in den vergangenen Wochen ihren Wahlkampf gemacht.

Jörn Kruse von der AfD ist der Meinung, dass Universitäten finanziell viel besser ausgestattet sein sollten und im Forschungsbereich gestärkt werden müssten. Kitas und Fachhochschulen sollten außerdem einen guten Start im Leben für alle anbieten, so Kruse.

Laut Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) muss weiter investiert werden: "Wir werden richtig investieren." Zwei Milliarden sollen in den nächsten zehn Jahren in Schulgebäude investiert werden und in Universitäts- sowie Hochschulgebäude insgesamt eine Milliarde. Auch im Bereich Forschung und Wissenschaft möchte Scholz weiter investieren und damit Fortschritte für die Stadt ermöglichen.

(kl/rh/mej)

comments powered by Disqus