Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Wahlversprechen-Check

Der Senat auf dem Prüfstand

Hamburg, 06.02.2015
Umfrage, Meinung, Mikrofon, Repro, Radio Hamburg

Ihr habt uns gesagt, wie zufrieden Ihr mit dem Ergebnis "Wahlversprechen versus Einlösung" seid. Hier hört Ihr die Meinung der Straße.

Wir haben einmal nachgeforscht, welche Wahlversprechen von 2011 eingehalten wurden und welche nicht.

Die SPD hat vor ihrem Wahlsieg im Jahr 2011 viel versprochen: Kostenlose Kinderbetreuung für fünf Stunden, mehr Polizisten, eine Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur auf Straßen und im Hafen, Investitionen in Schulen und Hochschulen, Hamburgs Verschuldung zurückfahren,eine Qualifizierungsoffensive für Arbeitnehmer, eine Stärkung des Radverkehrs und, und, und...

Zufrieden mit der Einlösung der Wahlversprechen?

Den ganzen Tag über hört Ihr in unseren Nachrichten, wie Betroffene die Arbeit des Senats bewerten. Bevor Organisationen und Institutionen zu Wort kommen, starten wir mit Hamburgern auf der Straße. Sind Sie mit dem Ergebnis "Wahlversprechen versus Einlösung zufrieden?" Das sind Eure Antworten:

Umfrage: Wahlversprechen versus Einlösung

(rh/kru)

comments powered by Disqus