Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Hamburg-Billwerder

Tödlicher Verkehrsunfall

RHH - Expired Image

Noch ist die Unfallursache ungeklärt, doch der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen übernommen.

Am Sonntagmorgen (04.12.2011) hat sich ein 24-jähriger Mann mit seinem Toyota überschlagen und ist in mit dem Fahrzeug in einen Entwässerungsgraben gestürzt und darin ertrunken.

Billwerder - Ein 24-Jähriger, der sich aus bisher noch ungeklärter Ursache mit seinem Toyota überschlagen hat, kam Sonntagmorgen (04.12.2011) ums Leben. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen übernommen.

Im Entwässerungsgraben ertrunken

Der Mann war Angestellter eines Pflegedienstes und wurde um 07:30 Uhr bei einer Patientin erwartet. Auf dem Weg dorthin verlor er vermutlich gegen 07:10 Uhr in einer Kurve die Kontrolle über das Fahrzeug, das sich überschlug und in einen Entwässerungsgraben stürzte. Offenbar aufgrund des schlammigen Untergrundes gelang es dem Fahrer nicht, sich aus dem Fahrzeug zu retten.

Gegen 09:00 Uhr entdeckte ein Autofahrer das Heck des Fahrzeuges im Wasser und alarmierte die Rettungskräfte. Feuerwahrbeamte bargen den Toyota. Der 24-Jährige konnte nur noch tot geborgen werden. Die Ermittlungen dauern an.

 (Polizeipresse)