Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Prügel-Attacke in der Spaldingstraße

19-Jähriger prügelt Mann fast tot

Polizei

Mit einem Stuhl malträtiert er sein Opfer, schlägt es zu Boden und prügelt dann auf das Gesicht ein.

Hamburg - Ein 19-Jähriger soll einen 52-Jährigen durch Schläge  und Tritte schwer verletzt haben. Der 19-Jährige wird im Laufe des Tages einem Haftrichter vorgeführt. Der junge Mann und das Opfer trafen in einem Aufenthaltsraum  einer Wohnunterkunft aufeinander, als es zum Streit kam. Nach Angaben von  Zeugen, soll der 19-Jährige mit einem Stuhl auf den 52-Jährigen  eingeschlagen haben. Als das Opfer am Boden lag soll der Beschuldigte dem Mann ins Gesicht und gegen den Oberkörper getreten haben.

Polizeibeamte, die zuerst am Einsatzort eintrafen, leisteten bis zum  Eintreffen des Notarztes Erste Hilfe. Der 52-Jährige erleidet lebensgefährliche Verletzungen und wurde ins Krankenhaus gebracht. Der 19-Jährige, der erheblich alkoholisiert war, wurde vorläufig festgenommen und ihm wurde eine Blutprobe entnommen.