Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Polizei bekommt erstes Elektrofahrzeug

Elektrische Jagd auf Verbrecher

Hamburg, 10.08.2012
Nissan Leaf, Polizeiauto

Mit diesem Nissan Leaf ist die Polizei ab sofort unterwegs.

Mit diesem Elektrofahrzeug gehen die Beamten der Hamburger Polizei ab sofort auf Verbrecherjagd.

Tatü, tata - die Polizei ist mit dem Elektroauto da! Am Freitag hat Polizeipräsident Wolfgang Kopitzsch das erste Elektrofahrzeug in den Dienst der Hamburger Polizei gestellt. Bei dem Auto handelt es sich um den Nissan Leaf, der zu hundert Prozent mittels elektrischer Energie betrieben wird. Das Auto wurde zum "World Car of the year 2011" gewählt und von den Juroren als der "Einstieg in eine schöne neue Welt der Elektromobilität" bezeichnet.

Bis Ende September wird das Auto von den Beamten des Polizeikommissariats 33 in Hamburg-Winterhude zur Erprobung eingesetzt. Danach wird er als ziviler Funkstreifenwagen, ausgerüstet mit Funk und Sondersignalanlage, an verschiedenen Polizeikommissariaten im Innenstadtbereich von Hamburg dem Kriminalermittlungsdienst und der Zivilfahndung zur Verfügung gestellt.

(ste)