Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Erneute Schlägerei in S-Bahn

Mann wurde mit Bierflasche attackiert

Hamburg, 18.11.2012
RHH - Expired Image

Erneut muss die Polizei in Hamburg nach Tätern einer S-Bahn-Schlägerei fahnden.

Mehrere angetrunkene Jugendliche haben einen Mann mit einer kaputten Bierflasche ins Gesicht geschlagen. Die Polizei sucht nach Tatzeugen.

Die Gewalt in den Hamburger S-Bahnen reißt nicht ab. Jetzt sucht die Bundespolizei wieder nach Zeugen einer brutalen Attacke.

Gewalt in S-Bahnhof Sternschanze

Mehrere angetrunkene Jugendliche haben am späten Samstagabend (17.11.) einen 23-Jährigen Münchner im S-Bahnhof Sternschanze aus der Bahn gezogen, und ihm mit einer Bierflasche ins Gesicht geschlagen. Dann haben sie das blutende Opfer wieder in die abfahrende Bahn geschoben. Der Münchner erlitt eine schwere Schnittverletzung am Kopf und musste im Krankenhaus behandelt werden.

Die Bundespolizei wertet jetzt die Bilder aus den Überwachungskameras aus und bittet Zeugen der Tat sich zu melden. Hinweise an: (040) 66 99 50 55 55

(dpa/mho)