Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Hamburg Hauptbahnhof

Mann von Zug erfasst

Hamburg , 18.08.2013
Feuerwehr Hauptbahnhof Hamburg

Der Mann starb noch an der Unfallstelle im Hamburger Hauptbahnhof.

Unmittelbar vor dem Hamburger Hauptbahnhof ist in der Nacht zu Sonntag (18.8.) ein Mann von einem Zug erfasst und getötet worden.

Wie die Bundespolizei mitteilte, ist von einem Unfall auszugehen, der 45-Jährige war offensichtlich alkoholisiert. Warum sich der Mann aus Niedersachsen am Bahngleis befand, sei unklar.

Notbremsung konnte Unfall nicht verhindern

Der Triebfahrzeugführer habe ihn stehend an den Bahngleisen entdeckt und umgehend eine Notbremsung eingeleitet. Den Unfall konnte er aber mehr verhindern. Der Mann starb an der Unfallstelle, Hinweise auf Fremdverschulden oder Selbstmord gebe es nicht.

 

(dpa/mgä)