Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Zoll Hamburg

10 Kilo Kokain auf Bananenfrachter gefunden

Hamburg, 04.12.2013
10 Kilo Kokain Zoll Hafen Hamburg

Diesen zehn Pakete mit jeweils einem Kilo Kokain fanden die Hamburg Zollfahnder auf dem Bananenfrachter.

Der Hamburger Zoll hat 10 Kilogramm Kokain auf einem Frachtschiff aus Ecuador gefunden. Der Straßenverkaufswert beläuft sich auf ca. 600.000 Euro.

Die Beamten des Hauptzollamtes Hamburg Hafen entdeckten das Rauschgift in der Verkleidung des Laderaums. Sie hatten am vergangenen Freitag einen Hinweis erhalten.

Zehn Kokain-Pakete auf liberianischem Bananenfrachter

Nach aufwändiger Suche entdeckten sie zehn mit Klebeband umwickelte Kokain-Pakete im Frachtraum des unter liberianischer Flagge fahrenden Bananenfrachters. Außerdem wurde ein aufgeschnittener Bananenkarton ohne Inhalt gefunden. Es wird jetzt untersucht, ob die Drogen über diesen Weg in das Schiff gelangt sind.

In diesem Jahr wurde bereits neun Mal Kokain in Bananenfrachtern aus Südamerika im Hamburger Hafen entdeckt. Ingesamt wurde 2013 schon elf mal Kokainschmuggel aufgedeckt.

Weißer März in Hamburg

Höhepunkt war der Kokainfund im März. Hier hatte das Zollfahndungsamt Hamburg innerhalb von 10 Tagen  eine Kokainmenge von 252 Kilogramm sichergestellt. Das Kokain kam ebenfalls aus Südamerika und wäre auf dem Schwarzmarkt 16 Millionen Euro wert gewesen.

600.000 Euro Schwarzmarktwert

Die jetzt sichergestellten 10 Kilogramm Kokain hätten auf dem Schwarzmarkt einen Preis von circa 600.000 Euro erzielt.

(pne)

comments powered by Disqus