Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

88-jährige Frau schwer verletzt

10-Jährige bei Handtaschenraub geschnappt

Hamburg, 12.02.2013
Taschendieb

Zwei 10-jährige Jungen haben Taschen gestohlen, Menschen überfallen und eine alte Dame schwer verletzt.

Sie waren erst zehn: Zwei Jungen haben vier Menschen in Hamburg-Wilhelmsburg die Handtaschen geraubt und eine 88-Jährige dabei schwer verletzt.

Kopfschüttelnd liest man diese Meldung. Zwei 10-Jährige sollen Menschen bestohlen und schwer verletzt haben. Einer der 10-jährigen Jungen aus Wilhelmsburg habe die Taten zugegeben, der andere bestreite die Vorwürfe, teilte die Polizei mit.

Kriminelle 10-Jährige

Die elterlichen Wohnungen waren am Freitag durchsucht worden. Ein Teil der Beute wurde dabei sichergestellt. Die Beamten waren durch Hinweise aus der Bevölkerung auf die beiden Jungen aufmerksam geworden. Die 88 Jahre alte Rentnerin war bei dem Raub am 6. Februar gestürzt und schwer verletzt worden. Sie liegt immer noch im Krankenhaus.

(dpa/aba)

comments powered by Disqus