Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Unfall mit Fahrerflucht

Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

Hamburg , 24.11.2013
Polizei, Polizist

Die Polizei sucht Zeugen für einen Unfall auf der Rothenbaumchaussee, bei dem ein Mann schwer verletzt wurde.

Ein 34-Jähriger ist beim Überqueren der Rothenbaumchaussee von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der PKW-Fahrer beging Fahrerflucht.

Am Samstagabend (23.11.) gegen 19:20 Uhr wollte ein 34-jähriger Mann die Rothenbaumchaussee überqueren, als er von einem Fahrzeug erfasst wurde. Er erlitt dabei schwere Verletzungen.

Unfallfahrer begeht Fahrerflucht

Der Unfallverursacher, der aus dem Kreisverkehr am Klosterstern kam, flüchtete mit seinem Auto vom Tatort. Das Opfer blieb auf der Straße liegen und wurde von Passanten versorgt, bis die herbeigerufenen Rettungskräfte eintrafen.

Polizei sucht Unfallzeugen

Die Polizei konnte bisher keine Unfallzeugen ermitteln. Zeugen werden also dringend gebeten, sich unter der Rufnummer 040/ 42 86 55 17 10 am Polizeikommissariat 17 zu melden.

 

(mgä)