Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Fahrerflucht

Alkoholisierter Fahrer fährt Fußgängerin an und flüchtet

Hamburg, 16.10.2013
Fahreflucht Glacischaussee Hamburg

Der Autofahrer flüchtete, wurde jedoch wenig später bei Lübeck von der Polizei gestoppt. Die Frau brach sich bei dem Unfall ein Bein und erlitt Kopfverletzungen.

Eine Fußgängerin ist bei einer Kollision mit einem Auto in Hamburg-St. Pauli verletzt worden. Der Autofahrer flüchtete über die Autobahn 1.

Nach einem Unfall mit Fahrerflucht in Hamburg hat die Polizei bei Lübeck einen betrunkenen Mann gestoppt und aus dem Verkehr gezogen.
Er soll am späten Dienstagabend auf der Glacischaussee in Hamburg-St. Pauli eine Frau angefahren haben. Sie ist mit schweren Verletzungen am Kopf und einem Beinbruch ins Krankenhaus gekommen - Lebensgefahr besteht aber nicht.

Die Polizei hat daraufhin eine Beschreibung des mutmaßlichen Unfallautos herausgegeben. Etwa fünf Stunden später haben Beamte aus Schleswig-Holstein einen verdächtigen Wagen auf der A 1 bei Lübeck-Moisling entdeckt. Bei der Kontrolle haben die Polizisten dann deutliche Unfallspuren - unter anderem Blut und Haare des Opfers - an dem Wagen gefunden. Ein Atemtest ergab einen Promillewert von 0,46. (apr)

comments powered by Disqus