Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Friedhof Ohlsdorf

Bronzestatuen von Familiengrab geklaut

Hamburg, 08.04.2014
Bronzestatuen, Friedhof Ohlsdorf, Geklaut, Familiengrab

Die beiden geklauten Bronzestatuen sind in etwa 18.000 Euro wert.

Unbekannte Täter haben von einem Familiengrab auf dem Ohlsdorfer Friedhof in Hamburg zwei wertvolle Bronzestatuen gestohlen.

Es handelt sich um Werke des Künstlers Auguste Moreau (1834-1917), wie die Polizei am Montag (7.04) mitteilte.

Polizei bittet um Mithilfe

Der Wert der zwischen 1,2 und 1,8 Meter hohen Statuen "Die Venus in der Muschel" und "Am Brunnen vor dem Tore" betrage etwa 18.000 Euro. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Täter mit einem größeren Fahrzeug vorgefahren seien müssen, um die schweren Kunstwerke vom Friedhof abzutransportieren. Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Aufklärung der Tat, die zwischen Ende Oktober 2013 und dem 30. März erfolgte. Unter anderem geht es um die Frage, ob jemandem die Skulpturen aufgefallen sind oder zum Kauf angeboten wurden.

Anfang Januar war auf dem Ohlsdorfer Friedhof eine lebensgroße Löwenstatue aus Bronze vom Familiengrab des Tierparkgründers Carl Hagenbeck (1844-1913) gestohlen worden. Die Statue hatte einen Wert von etwa 100.000 Euro.

 

Lest auch: Hagenbeck Familiengrab: Friedhof will Maßnahmen zur Sicherheit ergreifen

100 Jahre lag die Figur eines schlafenden Löwen am Familiengrab der Hagenbecks. Nun ist die wertvolle Bronzestatu ...

(dpa/mgä)

comments powered by Disqus