Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Hamburger Berg

Türsteher mit Messer angegriffen

Hamburg, 06.07.2014
Hamburger Berg leer tagsüber Mai 2014

Auf dem Hamburger Berg wurde ein Türsteher mit einem Messer angegriffen. (Archivbild)

Auf dem Hamburger Berg wurde Samstagmittag (5.07.) ein Türsteher mit einem Messer angegriffen. Der Täter ist flüchtig.

Samstagmittag (5.07.) gegen 13:50 Uhr kam es auch auf dem Hamburger Berg zu einer Messerstecherei. Ein 38-jährige Türsteher wurde von einem unbekannten Täter angegriffen.

Täter flieht Richtung Silbersackstraße

Der als Südländer beschriebene Täter und der Türsteher gerieten vor einem Lokal in einen Streit. Der Unbekannte zog ein Messer und durchstach dem 38-Jährigen den linken Ellenbogen. Anschließend flüchtete er in Richtung Silbersackstraße. Der Täter trug ein hellblaues T-Shirt, Jeans und ein blaues Basecap.

Türsteher macht keine Angaben

Der Türsteher, der nicht ins Krankenhaus gebracht werden wollte, wurde vor Ort von Rettungskräften versorgt. Gegenüber der Polizei machte er keine näheren Angaben zu der Tat. Die Polizei stellte am Tatort ein Messer sowie ein blaues Basecap sicher. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

(mgä)

comments powered by Disqus