Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Gewaltverbrechen

Eine Tote und ein Verletzter in Harburg

Harburg, 05.03.2014
Gewaltverbrechen Harburg

Ein Einsatz für Rettungskräfte und Polizisten: Eine schwer verletzte Frau wurde vor ihrem Haus gefunden.  

Bei einem Familiendrama in Harburg wurde eine Frau so schwer verletzt, dass Sie an den Folgen starb. Weiter Hintergründe zur Tat sind noch nicht bekannt.

Bei einem Gewaltverbrechen in Harburg sind am Morgen des 05. März gleich zwei Menschen lebensgefährlich verletzt worden. Nachdem sie von einem alarmierten Nachbarn benachrichtigt wurden, haben Rettungskräfte eine schwerverletzte Frau (28) vor ihrem Haus in der Würfelstraße gefunden. Nach einem Streit stach ihr Mann offenbar so sehr auf seine Frau ein, dass sie an den Folgen ihrer Verletzungen starb. In der Wohnung griff der Familienvater (44) die Polizisten an und wurde dabei ebenfalls verletzt. Er wurde ins Krankenhaus gebracht und schwebt aktuell noch in Lebensgefahr. 

Die drei Kinder des Paares sind in Sicherheit gebracht worden und offenbar unverletzt und werden psychologisch betreut. (ama)
 

comments powered by Disqus