Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Bahnhof Altona

Räuber attackiert Polizisten bei Verhaftung

Hamburg, 27.05.2014
Bahnhof Altona

In Altona gab es am Montagabend (26.05) eine turbulente Verhaftung.

Am Montag (26.05) hat ein per Haftbefehl gesuchter Mann mehrere Polizisten bei seiner Festnahme brutal attackiert.

Rein zufällig erkannte eine Polizeistreife am Montag (26.05) gegen 17:30 Uhr einen per Haftbefehl von der Bundespolizei gesuchten 39-jährigen Mann am Bahnhof Altona wieder. Dann flogen die Fäuste ...

Verfolgungsjagd durch Altona

Als die Beamten den Mann in Begleitung von zwei Männern und einem Schäferhund entdeckten, versuchte der Gesuchte vor den Polizisten zu flüchten. Weit kam er allerdings nicht. Nach kurzer Verfolgungsjagd durch Altona konnte der Mann festgenommen werden. Gesucht wurde er wegen Raub und Verstoß seiner Bewährungsauflagen.

Schläge und Tritte für Polizisten

Kaum hatte man den Mann festgenommen, hagelte es auch schon Schläge und Fußtritte in Richtung der Beamten. Ein Polizist wurde zusätzlich von einem der Begleiter angegriffen. Auch der Schäferhund des Trios versuchte, von der Streife einen Bissen abzubekommen.

Angriffe abgewehrt, Angreifer festgenommen

Die Attacken konnten von den Polizisten allerdings abgewehrt werden. Auch die Angriffsversuche durch den mitgeführten Schäferhund des Beschuldigten konnten unter Androhung des Schlagstocks unterbunden werden. Daraufhin konnten die beiden Angreifer trotz erheblichen Widerstands festgenommen werden und auf die Polizeistation im Bahnhof Altona gebracht werden.

Gesuchter stark alkoholisiert

Ein anschließender Alkoholtest bei dem 39-Jährigen ergab einen Wert von 1,5 Promille. Er sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Der zweite Angreifer wurde inzwischen wieder auf freien Fuß gesetzt. Ein Polizist erlitt bei der turbulenten Verhaftung eine Knieverletzung, ein zweiter Beamter Rippenprellungen.

(dpa/san)

comments powered by Disqus