Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Einbruch-Teenager

14-jähriger Dieb in Hamburg festgenommen

Hamburg, 14.09.2014
Dieb, Einbrecher

Ein erst 14-jähriger Dieb ist in Hamburg-Hohenfelde von der Polizei geschnappt worden (Symbolfoto).

Er hatte Beute im Wert von mehreren Tausend Euro dabei und ist erst 14 Jahre alt. So jung und schon eine kriminelle Karriere.

Da staunte die Polizei nicht schlecht als ihnen am Samstag ein Dieb ins Netz ging, der normalerweise im Kino erst in FSK 12 Filme gehen darf. Nur 14 Jahre alt ist der junge Dieb, den die Beamten in Hamburg-Hohenfelde aufgreifen.

Der Einbruch-Teenager hatte Beute im Wert von mehreren Tausend Euro bei sich als er von der Polizei beim Einstieg erwischt wurde. Er wurde vorläufig festgenommen. Der Junge sei von einem Zeugen dabei beobachtet worden, wie er aus dem Schlafzimmerfenster einer Wohnung kletterte, teilte die Polizei am Sonntag (14.09.) mit. Aufgrund der präzisen Täterbeschreibung fanden die Beamten ihn nur kurze Zeit später in der Nähe eines U-Bahnhofes.

Sie stellten Bargeld, ein Smartphone sowie Schmuck und Uhren sicher. Ein Großteil der Gegenstände konnte den Opfern des Diebes unmittelbar danach zurückgegeben werden.

(aba/dpa)

comments powered by Disqus