Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Verdacht auf sexuelle Nötigung

Tatverdächtiger stellt sich nach Fahndung

Hamburg, 12.09.2014
Fahndung Täter Sexuelle Nötigung

Mit diesen Bildern fahndete die Polizei nach dem Tatverdächtigen.

Nach der Fahndung mit Bildern aus einer Überwachungskamera hat sich der Tatverdächtige der Polizei gestellt.

Dem 19-Jährigen, der sich am Donnerstag (11.09) auf dem Polizeikommissariat 23 stellte, wird vorgeworfen, am 9. Juni 2014 gegen 3:30 Uhr in der Kieler Straße eine 26-jährige Frau bis zu ihrem Haus verfolgt zu haben. Dort soll er sich angesprochen und ihr Kleid hochgehoben haben.

Der Beschuldigte räumte ein, die auf den veröffentlichten Fotos abgebildete Person zu sein. Den Tatvorwurf der sexuellen Nötigung stritt er jedoch ab. 

(mgä)

comments powered by Disqus