Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Hamburg-Rothenburgsort

Sexuelle Belästigung im Park - Polizei sucht Zeugen

Hamburg, 27.04.2015
Polizei, Drogenerkennung, neue Geräte

Die Polizei braucht Hilfe! Wer hat etwas beobachtet?

Am 25. April kam es gegen 2 Uhr am Billhorner Deich in Höhe des Carl-Stamm-Parks zu einem versuchten Sexualdelikt. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Polizei fahndet nach einem Mann, der eine 29-jährige Frau angegriffen und sexuell bedrängt hat. Die Tat ereignete sich am 25. April gegen 2 Uhr.

Die junge Frau kam vom Bahnhof Rothenburgsort. Sie hatte die S-Bahnlinie S-21 von der Innenstadt kommend genutzt und war den Billhorner Deich in Richtung Marckmannstraße entlang gegangen, als sie in Höhe des Carl-Stamm-Parks von hinten vom Täter angegriffen wurde. Das Opfer wurde sexuell bedrängt und zu Boden gestoßen. Als sie um Hilfe schrie, flüchtete der Täter.

Beschreibung des Täters:

Der Mann ist ca. 1,70-1,80 Meter groß, etwa 25-30 Jahre alt und hat eine normale Figur. Er trägt kurze dunkle Haare und ist vermutlich dunkelhäutig. Zum Tatzeitpunkt trug er eine dunkelgraue eng anliegende hüftlange Jacke und eine dunkle Hose.

Die Auswertung der Spuren sowie der S-Bahnbilder dauert noch an.

Die Polizei bittet Zeugen, die Beobachtungen zum Tatgeschehen gemacht haben, oder die bereits in der S-Bahn beziehungsweise am Bahnhof Rothenburgsort Auffälligkeiten bemerkten, dies unter der Rufnummer 4286-56789 mitzuteilen. (pol/apr)