Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Schneller Fahndungserfolg

Polizei fasst mutmaßlichen Sexualstraftäter

Hamburg, 11.08.2015
Polizei, Polizist

Die Polizei hat einen mutmaßlichen Sexualstraftäter festgenommen.

Die Polizei hat den mutmaßlichen Sexualstraftäter, der im Verdacht steht, zwei Frauen sexuell belästigt zu haben, festgenommen.

Schneller Fahndungserfolg für die Hamburger Polizei. Zivilfahnder haben in der Nacht zu Dienstag einen 18-jährigen Hamburger vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht, am Wochenende in Langenhorn und Hamborner Stieg zwei Frauen überfallen und sexuell belästigt zu haben.

Der Tatverdächtige konnte gegen 1:30 Uhr in der Langenhorner Chaussee festgenommen werden. Sein äußeres Erscheinungsbild sowie seine Bekleidung entsprachen den Beschreibungen, die die beiden Opfer von dem Täter abgegeben hatten. In seinem Hosenbund entdeckten die Fahnder ein Messer und stellten es sicher.

Bei der Vernehmung hat der 18-Jährige die Taten gestanden. Er wird nun einem vorgeführt.