Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Erfolgreiche Großkontrolle

Polizei hält 1.222 Autos an fünf Kontrollstellen an

Hamburg, 22.02.2015
Kontrolle

Am Freitagabend (20.02) führte die Polizei in Hamburg eine Großkontrolle durch. (Archivbild)

Am Freitagabend  (20.02) hat die Hamburger Polizei in einer Großkontrolle an fünf Stellen insgesamt 1.222 Autofahrer überprüft.

Insgesamt wurden dabei 1.222 Fahrzeuge angehalten. Bei neun Fahrzeugführern ordneten die Beamten eine Blutprobenentnahme an, da sie unter Drogen- (5) bzw. unter Alkoholeinfluss (4) standen. 

Drei Fahrer ohne Führerschein

Bei einem 41-Jährigen ergab ein Alkotest 1,32 Promille. Drei Fahrer hatten keine gültige Fahrerlaubnis. Sechs Autofahrer missachteten das Rotlicht; drei Fahrer fuhren zu schnell. 16 Autofahrer waren nicht angeschnallt; ebenso viele telefonierten während der Fahrt mit ihrem Handy. Weitere Verstöße wie z.B. fehlende Kindersitze oder fehlende Ladungssicherheit wurden geahndet. Außerdem stellten die Beamten insgesamt 112 Mängelberichte aus. Die Kontrollen werden fortgesetzt.

(dpa/mgä)

comments powered by Disqus