Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Am Eppendorfer Baum

Frau rammt 51-Jähriger Messer in Rücken

Hamburg, 09.06.2015
Mordversuch Eppendorf

Ein Mordversuch schockiert das schicke Eppendorf.

Am Eppendorfer Baum ist am Dienstagmorgen (9.06) gegen Viertel vor neun eine Frau auf der Straße niedergestochen und lebensgefährlich verletzt worden.

Eine Frau in Hamburg-Eppendorf ist am Dienstag (09.06.) auf der Straße niedergestochen und lebensgefährlich verletzt worden. Eine andere Frau sei von hinten auf die an einer Ampel wartende Frau zugegangen und habe sie mit einem Messer angegriffen, teilte die Polizei mit. Die Tat erfolgte in der Hegestraße im feinen Stadtteil Eppendorf. Die Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht. Täterin und Opfer seien beide über 50 Jahre alt.

Das Opfer ist mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht und die mutmaßiche Täterin festgenommen worden. Nach jetzigem Ermittlungsstand sollen sich die beiden Frauen nicht gekannt haben. Zu den Hintergründen der Tat konnte eine Polizeisprecherin zunächst nichts sagen. Die Mordkommission ermittelt.

(dpa/apr/mgä)

comments powered by Disqus