Radio Hamburg

Auf Kopf und ins Gesicht getreten

Gewalt-Attacke S-Bahnhof Mittlerer Landweg

Hamburg, 23.10.2015
Gewalt, Tritte

Ein Mann hat am S-Bahnhof Mittlerer Landweg einen anderen auf den Kopf und ins Gesicht getreten. (Symbolfoto)

Die Bundespolizei hier in Hamburg ermittelt nach einer schweren Attacke im S-Bahnhof Mittlerer Landweg.

Aus bislang ungeklärten Gründen hat ein 27-Jähriger vorgestern Abend einen 33-Jährigen geschlagen und getreten, bis dieser zu Boden fiel. Dort hat 
er dem Opfer mit voller Wucht ins Gesicht und gegen den Kopf getreten. Der Täter hat sich gestellt und die Tat gestanden - er ist bereits bei der Polizei bekannt, hat zu seiner jüngsten Straftat aber keine konkreten Angaben gemacht, sagt die Bundespolizei.
Das aus Rahlstedt stammende Opfer hat bei dem Angriff unter anderem Brüche an Rippen und Nasenbein sowie Kopfverletzungen erlitten. Der Mann ist bereits wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden.

(rh/aba)

comments powered by Disqus