Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Polizei sucht Zeugen

Schüsse vor Cocktailbar in Harburg

Hamburg, 23.10.2016
Schießerei, Harburg, Cocktailbar

Vor dieser Bar in Harburg soll ein Streit eskaliert sein.

Vor einem Lokal in Harburg sollen in der Nacht zum Sonntag (23.10.) Schüsse gefallen sein. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Die Polizei stellte zwei Patronenhülsen sicher, wie eine Sprecherin am Sonntag sagte.

Hintergründe unklar

Zeugen hatten die Beamten alarmiert, einen Streit zwischen mehreren Beteiligten gemeldet und angegeben, es seien auch Schüsse gefallen. Sieben Streifenwagen fuhren nach Harburg. Die Ermittler hätten einen 27-Jährigen ausfindig gemacht, der gesagt habe, er sei geschlagen worden. Es seien aber keine Waffen im Spiel gewesen. Der Mann war den Angaben zufolge so betrunken, dass er nicht weiter vernommen werden konnte. Die Ermittler rätseln über die Hintergründe.

(dpa/mgä)

comments powered by Disqus