Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Hamburg-Lohbrügge

Hamburger Polizei fahndet nach einem Sexualverbrecher

Hamburg, 15.02.2017
Polizei

Hat jemand die Tat beobachtet und kann der Polizei Hinweise geben?

Die Hamburger Polizei sucht nach einem Sexualverbrecher, der am Montagabend (13.02.) eine Frau in Lohbrügge überfallen haben soll.

Die Polizei fahndet nach einem unbekannten Mann, der am Montagabend (13.02.) eine 21-jährige Frau in Hamburg-Lohbrügge überfallen hat.

Die Geschädigte ist zu Fuß nach Hause gegangen, als der Maskierte sie im Sander Damm zu Boden gerissen und geschlagen hat, bevor er sich auf sie gelegt und ihre Hose geöffnet hat.
Als die Frau um Hilfe rief und sich heftig wehrte, ist der Täter in unbekannte Richtung geflohen. Eine Sofortfahndung mit acht Funkstreifenwagen und dem Polizeihubschrauber Libelle führte nicht zur Festnahme des Täters.

Der mutmaßliche Täter wird so beschrieben:

- männlich

- ca. 180 cm

- Dreitagebart

- vermutlich Raucher

- sportliche, muskulöse Statur - graue Kapuzenjacke ohne Aufdruck

Die 21-jährige Frau wurde leicht. Zeugen, die Hinweise zu dem unbekannten Täter geben können, werden gebeten, sich beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg unter der  Rufnummer 040/4286-56789 zu melden. (pol)