Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Neue S-Bahn-Linie

Die S4 soll Bad Oldesloe und Hamburg verbinden

Hamburg, 10.09.2013
S-Bahn Brücke

S-Bahn fährt bald auch nach Bad Oldesloe.

Hamburg und Schleswig-Holstein über den Bau der neuen S-Bahn-Linie geeinigt und der Deutschen Bahn die Entwurfs- und Genehmigungsplanung übergeben.

Die neue S-Bahn-Linie S4 soll in Zukunft Hamburg und Bad Oldesloe besser verbinden und den Hauptbahnhof entlasten. Geplant ist eine direkte Verbindung
zwischen Hamburg und Bad Oldesloe sowie zu den Hauptverkehrszeiten ein Zehn-Minuten-Takt vom Hauptbahnhof nach Ahrensburg.

Entlastung des Hauptbahnhofs

Bis Hamburg-Hasselbrook soll die S4 die vorhandenen S-Bahn-Gleise nutzen. Zwischen Hasselbrook und Bargteheide ist der Bau einer eigenen S-Bahn-Infrastruktur mit separaten Gleisen geplant.
Die S4 soll über den Citytunnel und den Bahnhof Jungfernstieg bis zum Bahnhof Altona durchfahren.

Baukosten 630 Millionen Euro

Gebaut werden soll von 2017 bis 2020. Insgesamt soll die neue S-Bahnlinie rund 630 Millionen Euro kosten.

(fbu)

comments powered by Disqus