Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Tornesch

Einschränkungen durch Bauarbeiten am Bahnhof

Hamburg, 30.08.2014
Zug Weichen

Wegen Bauarbeiten in Tornesch müssen zahlreiche Regionalzüge durch Busse ersetzt werden.

Von Samstag (30.08) bis Sonntag (21.09) wird einer der Bahnsteige im Bahnhof Tornesch erneuert. Im Regionalverkehr kommt es deshalb zu zahlreichen Einschränkungen.

Rund 1,4 Millionen Euro investiert die Deutsche Bahn am Bahnhof Tornesch in die Erneuerung der Bahnsteige. Vom 30. August an wird der Bahnsteig auf der Strecke Hamburg - Elmshorn fast einen Meter erhöht, neu asphaltiert und erhält ein neues Wegeleitsystem sowie ein modernes Design in Form von Beleuchtung, Uhr, Lautsprechern und Infovitrinen. 

Arbeiten am Wochenende

Gearbeitet wird jeweils an vier Wochenenden am 30./31. August, 6./7. September, 13./14. September und am 20./21. September. Während dieser Arbeiten wird jeweils von Samstagnacht von 23:15 Uhr bis zum Montagmorgen 02:45 Uhr ein Gleis für den Zugverkehr gesperrt. 

Zugausfälle und Verspätungen

Während der Bauarbeiten werden zahlreiche Regionalbahnen (RB) zwischen Hamburg-Altona und Pinneberg bzw. Elmshorn sowie in der Gegenrichtung durch Busse ersetzt. Daher kommt es zu Fahrzeitänderungen bei einzelnen Regionalbahnen und Regionalexpresszügen zwischen Hamburg und Elmshorn. Der Schleswig-Holstein-Express nach Flensburg fällt zwischen Hamburg und Neumünster aus. Reisende aus Hamburg fahren mit dem Regionalexpress bis Neumünster und steigen dort in den Zug nach Flensburg um. Einige Intercity-Züge fahren in dieser Zeit nicht bis und ab Kiel, sondern beginnen und enden im Hamburger Hauptbahnhof. Die ICE 77 und ICE 1173 fahren 10 Minuten früher in Kiel ab.

Zusätzliche Einschränkungen

In den Bussen, die an allen Stationen unterwegs halten, sind der Kauf von Fahrscheinen und die Mitnahme von Fahrrädern nicht möglich. Trotz des Einsatzes moderner und lärmgedämpfter Geräte und Maschinen lassen sich teilweise Beeinträchtigungen durch Lärm und Staub nicht verhindert. Ebenso sind notwendige Absperrungen und daraus resultierende Umwege nicht zu vermeiden.

Detaillierte Informationen zu den Fahrzeiten sind auf der Internetseite der Deutschen Bahn zu sehen.

(san)

comments powered by Disqus