Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Deutsche Bahn

Zugverkehr auf der Strecke Hamburg-Lübeck unterbrochen

Hamburg, 18.12.2014
Signalanlage Deutsche Bahn

Wieder eine Störung bei der Deutschen Bahn.

Im Bereich des Bahnhofs Reinfeld ist der Zugverkehr zwischen Bad Oldesloe und Lübeck unterbrochen. Geduld ist gefragt.

Aufgrund von Buntmetalldiebstahl auf der Strecke Hamburg-Lübeck im Bereich des Bahnhofs Reinfeld ist der Zugverkehr zwischen Bad Oldesloe und Lübeck seit 14.30 Uhr unterbrochen. Die Züge fahren nur zwischen Hamburg Hauptbahnhof und Bad Oldesloe. Zwischen Lübeck Hauptbahnhof und Bad Oldesloe verkehren keine Züge.

Reisende zwischen Hamburg Hauptbahnhof und Lübeck Hauptbahnhof fahren bitte über Kiel. Es besteht kein Bus-Ersatzverkehr zwischen Bad Oldesloe und Lübeck Hauptbahnhof. Für Reisende, die in Reinfeld aus- oder einsteigen wollen, besteht ein Pendelverkehr mit Bussen nach Bad Oldesloe bzw. Lübeck Hbf. Die Sperrung wird bis ca. 18 Uhr bestehen.

Mitarbeiter der Deutschen Bahn AG arbeiten mit Hochdruck an der Beseitigung der Störung. Die DB bittet um Verständnis für die entstehenden Unannehmlichkeiten. (apr)

comments powered by Disqus