Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Unfall auf der A39

Vier Autos krachen ineinander

Hamburg, 25.03.2014
Unfall A39, Maschen, Verkehrscopter

Auf der A39 kurz vor Maschen sind vier Autos ineinander gekracht.

Am Dienstagmorgen sind vier Autos auf der A39 kurz vor Maschen ineinander gekracht. Zwei Fahrspuren wurden gesperrt.

Auf der A39 Lüneburg Richtung Hamburg hat es kurz vor der Abfahrt Maschen am Dienstagmorgen einen Unfall gegeben. Hier sind vier Autos ineinander gekracht. Die Polizei hat die Unfallstelle abgesichert und zwei Fahrspuren gesperrt, weil dort Flüssigkeit ausgelaufen ist.

Stau ab Winsen-West

Die Autobahn wurde an der entsprechenden Stelle abgestreut und muss nun gereinigt werden. Deshalb kommt es zwischen Winsen-West und Maschen zu Stau.

(ste)

comments powered by Disqus