Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Lange Reihe und Mühlenkamp

Bauarbeiten ab dem 6. Oktober

Hamburg, 06.10.2014
Baustelle, Straße, Bauarbeiten

Die Bauarbeiten der Straße "Lange Reihe" gehen vom 6. Oktober bis voraussichtlich 3. November.

Seit Montag (06.10) wird an der Straße Lange Reihe und Mühlenkamp gebaut. Dafür werden Buslinien umgeleitet.

Bauarbeiten an der Langen Reihe

Für Autofahrer wird es in St. Georg und in Winterhude in den nächsten Wochen eng. Die Baumaßnahmen in der Langen Reihe gehen bis voraussichtlich 3. November 2014. Da in diesem Zeitraum keine Busse der Linien 6, 37 und 607 die Straße passieren können, werden diese umgeleitet. Sie fahren somit über Sechslingspforte, Steindamm, Kreuzweg und Adenauerallee.

Reiseziele werden trotzdem erreicht

Trotz der Straßensperrung können alle Haltestellen über Ersatzhaltestellen bedient werden. Die Haltestelle Krankenhaus, St. Georg wird in beide Richtungen an die Haltestelle U Lohmühlenstraße der Linie 35/36 in der Straße "Steindamm" verlegt. Wer in die Gurlittstraße möchte, kann diese mit der Haltestelle Böckmannstraße der Linie 608 in der Straße "Steindamm" erreichen. Die Haltestelle Hauptbahnhof/Kirchenallee wird an die Haltestelle Hauptbahnhof/Steintorplatz (ZOB) der Linie 35/36 in der Adenauerallee verlegt.

Ziele der Baumaßnahmen 

Durch den Umbau von Bus-Haltestellen, die Neuordnung der Querungsmöglichkeiten und die Einrichtung von Lieferbuchten sollen Zeitverluste, insbesondere der MetroBusLine 6, minimiert werden. Dadurch soll eine Kapazitätssteigerung der Buslinien durch eine gleichmäßige Auslastung sowie eine Erhöhung der Pünktlichkeit erreicht werden.

Sperrung Mühlenkamp

Auch der Mühlenkamp ist für knapp einen Monat für Autos udn Busse  komplett gesperrt. Auch hier ist das Busbeschleunigungsprogramm der Grund. 

Für die Baumaßnahmen muss im Zeitraum vom 6. bis 26. Oktober 2014 der Mühlenkamp zwischen Körnerstraße und Poelchaukamp gesperrt werden. Die MetroBus Linien 6 und 25 müssen in diesem Zeitraum Semperstraße, Barmbeker Straße und Hans-Henny-Jahnn-Weg umgeleitet werden. Trotz der Sperrung können alle Haltestellen mit Ausnahme Gertigstraße über Ersatzhaltestellen angefahren werden.

(aba/isc)

comments powered by Disqus