Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Zahlreiche Zugausfälle

Bauarbeiten zwischen Hamburg und Lübeck

Hamburg, 15.09.2014
Bauarbeiten, Gleisbauarbeiten, U-Bahn, Bahn

Vom 20. September bis 3. November finden zahlreiche Bauarbeiten zwischen Hamburg und Lübeck statt. 

Die umfangreichen Bauarbeiten zwischen Hamburg und Lübeck führen zu zahlreichen Zugausfällen. 

Bahnreisende der Strecke Hamburg-Lübeck müssen von Samstag, 20. September bis Montag, 3. November mit zahlreichen Bauarbeiten rechnen. In den Bahnhöfen Bargteheide und Bad Oldesloe werden von der Deutschen Bahn AG insgesamt sieben Weichen ausgetauscht und das entsprechende Gleisbett erneuert. Zeitgleich wird in Bad Oldesloe das Dach auf dem Bahnsteig Gleis 6/7 für die anstehende Grunderneuerung abgebaut. Für den Bau einer Straßenunterführung findet am Bahnübergang "Hammer Straße" in Hamburg-Wandsbek der Einbau von Hilfsbrücken statt. Außerdem werden im Lübecker Hauptgüterbahnhof an den Wochenenden 18. Bis 20. Oktober, 5. Bis 27. Oktober sowie 1. Bis 3. November sechs Weichen ausgetauscht. Die Arbeiten in Lübeck haben keinen Einfluss auf den Personenverkehr.

Aufgrund der Einschränkung der Streckenkapazitäten kann es zu folgenden Auswirkungen auf den Zugverkehr kommen:

- Vom 20. Bis 25. September sowie vom 15. Bis 31. Oktober können Züge die Gleise 6 und 7 in Bad Oldesloe nachts, jeweils von 1 Uhr bis 3 Uhr, nicht nutzen und fahren ohne Halt durch. Ein Ersatzverkehr mit Bussen ist für Reisenden von und nach Bad Oldesloe zwischen Reinfeld und Bad Oldesloe sowie zwischen Bad Oldesloe und Kupfermühle eingerichtet. In Reinfeld und Kupfermühle besteht jeweils Anschluss an die planmäßigen Züge.

- Da vom 26. September bis 14. Oktober zu verschiedenen Zeiten Gleisbauarbeiten in den Bahnhöfen Bargteheide und Bad Oldesloe erfolgen, kommt es zu zahlreichen Zugausfällen der Regionalbahnen von Bargteheide nach Bad Oldesloe, sowie in der Gegenrichtung. Ein Ersatzverkehr mit Bussen wird eingerichtet. Vom 10. Bis 14. Oktober fallen zusätzlich zahlreiche Regionalzüge zwischen Hamburg und Lübeck in beiden Richtungen aus oder fahren zu geänderten Fahrzeiten.

- Vom 17. Bis 19. Oktober sowie vom 24. Bis 26. Oktober erfolgt jeweils nachts der Einbau von Hilfsbrücken am Bahnübergang "Hammer Straße". Während dieser Arbeiten können die Züge die Stationen Hamburg-Wandsbek und Hasselbrook nicht anfahren. Die Regional-Expresszüge werden in dieser Zeit über die Güterumgehungsbahn umgeleitet und fahren daher rund zehn Minuten länger als üblich. Die RB werden zwischen Tonndorf und Hamburg Hauptbahnhof durch Busse mit Halt in Wandsbek und Hasselbrook ersetzt.

- Die Bauarbeiten betreffen vom 11. Bis 13. Oktober auch die Fernzüge zwischen Hamburg und Kopenhagen. Die Züge treffen zwischen 10 und 24 Minuten später in Puttgarden ein und erreichen entsprechend erst ein späteres Fährschiff.

Weitere Informationen gibt es für Betroffene unter www.bauarbeiten.bahn.de

comments powered by Disqus