Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Süderelbbrücke repariert!

Alle Spuren der A1 ab Sonntagabend wieder frei

Hamburg, 16.08.2015
Schäden Süderelbbrücke A1 Schiffsbegutachtung

Im Dezember des letzten Jahres hatte ein Schiff die Brücke gerammt und dabei schwerer beschädigt, als vorher gedacht. 

Nach sechsmonatiger Reparatur der Süderelbbrücke sollen ab Sonntagabend (16.08) wieder alle Spuren der A1 freigegeben werden.

Endlich wieder freie Fahrt! Nach sechsmonatiger Reparatur der Hamburger Süderelbbrücke soll die A1 ab diesem Sonntagabend (16.08) wieder komplett befahrbar sein. Vor der vollständigen Freigabe sollen aber noch bis 18 Uhr Risse im Fahrbahnbelag nördlich der Brücke beseitigt werden, wie die Verkehrsbehörde mitteilte.

Gerammt und schwer beschädigt

Im Dezember des vergangenen Jahres hatte ein Binnenschiff die Süderelbbrücke am frühen Morgen gerammt und schwer beschädigt. Bei einer Untersuchung stellte sich heraus, dass die Schäden aber schwerer waren als vorher angenommen. Einer der Hauptträger der westlichen Brücke hatte sich verformt und in sich verdreht. Außerdem waren Querträger und etliche Schweißnähte gerissen. Für die Reparatur waren mehrere, meist nächtliche Autobahnsperrungen erforderlich. Doch damit ist nun Schluss!

(jmü)

comments powered by Disqus