Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

An den Wochenenden

Ersatzverkehr bei der nordbahn

Hamburg , 02.01.2015
RHH - Expired Image

Auf der Strecke Pinneberg - Eidelstedt kommt es an den Januar-Wochenenden zu Einschränkungen im Bahnverkehr.

Ab dem zweiten Januarwochenende werden auf der Bahnstrecke Pinneberg - Eidelstedt Bauarbeiten vorgenommen. 

Wegen dieser Bauarbeiten ist die Bahnstrecke zwischen Pinneberg und Eidelstedt am Wochenende 9. bis 11. Januar sowie an den vier darauffolgenden Wochenenden eingeschränkt befahrbar.

RB 61 und RB 71 nur bis Elmshorn

Nahezu alle nordbahn-Züge der Linien RB 61 (Itzehoe – Hamburg Hauptbahnhof) und RB 71 (Itzehoe/Wrist – Hamburg-Altona) müssen daher in Elmshorn enden und wenden und können nicht bis Hamburg fahren. Die nordbahn richtet entsprechend der Bauarbeiten folgenden Ersatzverkehr mit Bussen ein: An den Wochenenden 9. bis 11., 16. bis 18. sowie 23. bis 25. Januar fahren Busse zwischen Elmshorn und Hamburg Hauptbahnhof bzw. Altona. 

Am darauffolgenden Wochenende ist es möglich, den Ersatzverkehr zeitweise an die fahrende S-Bahn ab Pinneberg Richtung Hamburg anzubinden: Die Busse fahren vom 30. bis 31. Januar, 20 Uhr, zwischen Elmshorn und Pinneberg mit Anschluss an die S-Bahn. Ab 31. Januar, 20 Uhr, bis einschließlich 1. Februar fahren die Busse erneut zwischen Elmshorn und Hamburg Hauptbahnhof bzw. Altona. 

Am letzten Bau-Wochenende 6. bis einschließlich 8. Februar wird ein Ersatzverkehr zwischen Elmshorn und Pinneberg eingerichtet. Auch dort bittet die nordbahn die Reisenden, in Pinneberg die S-Bahn zur Weiterfahrt nach Hamburg zu nutzen. 

Veränderte Fahrzeiten

Durch den Einsatz der Busse ändern sich die Fahrtzeiten. Teilweise fahren die Busse vor der planmäßigen Abfahrt des Zuges ab, um Anschlüsse zu sichern. Hinweis für mobilitätseingeschränkte Reisende: Die Busse bieten überwiegend einen Niederflureinstieg. Fahrräder können nicht mitgenommen werden.

Die nordbahn bittet ihre Fahrgäste, sich rechtzeitig vor Reisebeginn über die Änderungen zu informieren. Fahrgäste finden einen detaillierten Sonderfahrplan voraussichtlich ab dem 5. Januar auf der Internetseite unter www.nordbahn.de. Im Sonderfahrplan sind die Ersatzhaltestellen benannt. Fragen zum Ersatzverkehr beantworten auch gern die Mitarbeiter des Servicetelefons unter der Telefonnummer 040/303 977-333.

(mgä)

comments powered by Disqus