Radio Hamburg

Spiegelglatter Asphalt

Beeinträchtigung der Wilhelmsburger Reichsstraße

Hamburg, 15.07.2015
Eurovia - Asphalt - Umweltschutz

Der Asphalt der Zu- und Abfahrt der A 252 ist momentan "spiegelglatt", weshalb Sofortmaßnahmen mit Beeinträchtigungen entstehen können. 

Wegen fehlender Griffigkeit beim Asphalt wird die Zu- und Abfahrt der A 252 in Wilhelmsburg Beeinträchtigungen haben, bis die Maßnahmen beendet sind. 

Bei einer Prüfung des Asphalts der Zu- und Abfahrt der A 252 in Wilhelmsburg ist entdeckt worden, dass die Fahrbahn keine Griffigkeit mehr hat.

Hohe Unfallgefahr

Da die Fahrbahn "spiegelglatt" ist, besteht eine hohe Unfallgefahr. Mit einer Fräsemaschine, die vom Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer beschaffen werden soll, werden die jeweiligen Spuren ausgebessert.  

Bis die Mängel behoben sind, ist jeweils nur eine Spur befahrbar, da auf beiden Seiten die rechte Spur gesperrt ist. 

Beeinträchtigungen der Wilhelmsburger Reichsstraße

(pgo)

comments powered by Disqus