Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Brücken, Deckel, Ausbau

Alle A7-Baustellen in der Übersicht

Hamburg, 15.06.2015
A7 Ausbau, A7, Deckel, Collage

Wo derzeit an der A7 gebaut wird, seht ihr in der großen A7-Baustellen-Übersichtskarte.

Bis 2024 verwandelt sich die A7 im Hamburger Stadtgebiet und im Norden Hamburgs in eine der größten Baustellen der Republik - wir haben alle aktuellen Sperrungen und Behinderungen zusammengefasst.

Der Hamburger Deckel und der Ausbau der A7 im Hamburger Stadtgebiet und im südlichen Schleswig-Holstein auf stellenweise bis zu zehn Spuren ist wohl eines der größten Lärmschutz- und Infrastrukturprojekte, das der Norden jemals gesehen hat. In den kommenden Jahren müssen sich Hamburgs Autofahrer, Pendler und Reisende auf erhebliche Einschränkungen auf dem Abschnitt nördlich des Elbtunnels bis zum Dreieck Bordesholm einstellen. Für den Ausbau der A7 werden neben zahlreichen Brücken auch viele Tunnel neu gebaut. Temporäre Sperrungen der Autobahn, verengte Verkehrsführung und Umleitungen auf unterschiedlichen Abschnitten der A7 werden damit in den nächsten Jahren stetig zunehmen. Um Euch einen möglichst umfassenden und übersichtlichen Einblick in den aktuellen Stand der Bauarbeiten, Sperrungen und Verkehrsbehinderungen geben zu können, haben wir alle A7-Bauarbeiten in einer interaktiven Karte für Euch zusammengefasst.

Drei Deckel für Hamburgs Westen

Größte A7-Baustellen werden in den kommenden Jahren im Hamburger Stadtbereich der Bau von drei Autobahndeckeln in den Stadtteilen Schnelsen, Stellingen und Altona. Insgesamt werden diese Tunnel knapp vier Kilometer lang werden und sollen für Tausende neue Wohnungen in den bisher stark lärmgeplagten Stadtteilen sorgen. Zusätzlich sollen auf den Deckeln Grün- und Freizeitflächen entstehen. Während der Bauarbeiten an den Deckeln wird der Verkehr jeweils komplett auf eine der beiden Fahrspuren verlegt und damit stark eingeschränkt werden.

Mehr Fahrstreifen auf der A7

Die A7 im Großraum Hamburg ist eine der meistbefahrenen Autobahnen Europas und stößt bereits heute regelmäßig an die geplanten Belastungsgrenzen. Da nach neusten Schätzungen der Verkehr auf der betroffenen Strecke in den kommenden Jahrzehnten noch deutlich steigen wird, ist ein Ausbau der Autobahn inzwischen unabdingbar geworden, um im Westen der Hansestadt einen Verkehrskollaps zu verhindern. Aus diesem Grund wird die Fahrbahn der A7 nördlich des Elbtunnels bis zum Bordesholmer Dreieck auf einer Gesamtstrecke von knapp 80 Kilometern um mindestens je zwei Fahrstreifen auf dann bis zu zehn Spuren erweitert. 

Die aktuellen A7-Baustellen in der Übersichtskarte

In unserer Übersichtskarte findet Ihr ganz übersichtlich alle aktuellen Baustellen, angekündigten Sperrungen, Umleitungen und Verkehrsbehinderungen. 

Lest auch: Digitales Verkehrsportal: Mit der A 7-Nord App ganz einfach Staus entgehen

Der Ausbau der A 7 ist eines der größten Projekte im Straßennetz um Hamburg. Eine App soll nun helfen, Staus zu u ...

(san)

comments powered by Disqus