Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Fahrkarte, bitte!

Erster HVV-Prüfmarathon am 8. Juni

Hamburg , 07.06.2015
RHH - Expired Image

Der HVV führt am Montag (08.06) im gesamten Netz den ersten großen Prüfmarathon durch.

Der HVV sagt Schwarzfahrern den Kampf an: Am Montag (08.06) werden in Bussen und Bahnen und vielen Haltestellen im HVV-Gebiet ganztägig die Fahrkarten kontrolliert.

"Fahrkarte, bitte!", heißt es am Montag (08.06) im gesamten HVV-Gebiet. Zum ersten Mal führt der HVV einen großen Prüfmarathon durch, bei dem in vielen Bussen und Bahnen sowie an vielen Haltestellen in ganz Hamburg systematisch Fahrkartenkontrollen durchgeführt werden. Erstmals werden diese Kontrollen auch vorher angekündigt.

Acht Verkehrsunternehmen dabei

Organisiert wird die Aktion gemeinsam von den acht Verkehrsunternehmen KVG, KVIP, VHH, AKN, Autokraft, Buchholz Bus, der Hochbahn und der S-Bahn Hamburg. Dem Verkehrsverbund HVV entstehen durch Schwarzfahren jährlich Verlust in Höhe von etwa 20 Millionen Euro. Mit der Aktion soll den Schwarzfahrern im gesamten Betriebsgebiet der Kampf angesagt werden und die Notwendigkeit von Fahrscheinkontrollen verdeutlicht werden.

An diesen Haltestellen wird kontrolliert

An folgenden Bahnhöfen und Haltestellen finden neben den üblichen Fahrkartenkontrollen in Bussen und Bahnen sogenannte Abgangskontrollen beim Verlassen der Haltestellen statt:

  • U Lohmühlenstraße
  • S Stadthausbrücke
  • U/S Jungfernstieg
  • S Bergedorf
  • ZOB Bergedorf
  • ZOB Harburg
  • A Elmshorn
  • ZOB Elmshorn
  • U Eppendorfer Baum
  • S Othmarschen
  • Uetersen Ostbahnhof
  • Treffpunkt Buchholz
Lest auch: HVV: E-Ticket, Fahrrad, Bußgeld - Altes und Neues beim HVV

Auf HVV-Kunden kommen auch im kommenden Jahr wieder höhere Fahrpreise zu - trotz Rekord-Fahrgastzahlen und niedri ...

(san)

comments powered by Disqus